Sprungziele
Seiteninhalt

Sammlung Gießener Marken

Dr. Werner Schmidt

Dr. Werner Schmidt stellt sich als leidenschaftlicher Sammler vor. Unter anderem verfügt der ehemalige Zahnarzt über eine große Sammlung historischer Gießen-Postkarten. Zum Fototermin hat der Kenner Gießener Stadtgeschichte allerdings sehr viel kleinere Objekte mitgebracht: Eine Sammlung Gießener Marken. Darunter befinden sich Bier-, Brot-, Straßenbahn- und Gasmarken, die in Gießen und Umgebung zum Einsatz kamen. Häufig kamen sie beim Tauschhandel zum Einsatz. Brachte beispielsweise ein Müller Mehl zum Bäcker,  erhielt er im Gegenzug Marken, auf denen zu lesen war: „Gut für ein Brot.“ Diese schlichte und schöne Formulierung beschreibt genau das, was man für diese Marke bekam: Einen Laib Brot. Herr Schmidt möchte mit seiner vorgestellten Markensammlung darauf hinweisen, wie viel sich anhand dieser unscheinbaren Plättchen über vergangenes Alltagsleben vermitteln ließe. Auch die Straßenbahngeschichte, ein Kapitel an das sich ältere Gießener noch erinnern werden, wäre es wert, museal aufgearbeitet zu werden, so Dr. Schmidt.

 

Seite zurück Nach oben