Sprungziele
Seiteninhalt

Sieger-Urkunde und Siegerkranz

Mehmet Tanriverdi und Thomas Webler  (MTV Gießen)

Als Vorsitzende des mitgliederstärksten Vereins in Gießen sprachen Mehmet Tanriverdi und Thomas Webler. Ihre vorgeschlagenen Objekte beziehen sich auf die Vereinsgeschichte. Das erste mitgebrachte Objekt ist eine Siegerurkunde aus dem Mannschaftssportbereich. Es handelt sich um die erste Deutsche Basketballmeisterschaft von 1965. Basketball gibt es in Deutschland seit 1933 als Mannschaftssport. Das zweite Objekt ist ein Siegerkranz des Deutschen Turnfests von 1948 in Frankfurt am Main. Wer diesen Siegerkranz gewonnen hat, lässt sich heute nicht mehr nachvollziehen. Für die beiden Vorsitzenden soll er stellvertretend für die Leistungen des Sportlers Karl Reuter stehen, ein Vorzeige-Turner aus Gießen, der 1928 den ersten Platz im olympischen Zwölfkampf beim Deutschen Turnfest in Köln belegte. Bislang spielt die Geschichte des Sports in Gießen im hiesigen Museum keine Rolle.

 

Seite zurück Nach oben