Sprungziele
Seiteninhalt

Hans-Peter Schwarz und Sohn: Bierkrug und Teller

In seinen privaten Archiven hat Herr Schwarz einiges zum Thema „Amerikaner in Gießen“ gesammelt, denn er  besucht regelmäßig die Gießener Flohmärkte. Stellvertretend für weitere Objekte, wie zwei alte Telefonbücher aus Armeebeständen oder eine militärische Armbinde, stellt er zwei Objekte aus amerikanischer Quelle vor. Gemeinsam mit seinem Sohn präsentiert  er einen Bierkrug mit dem Schriftzug „Gocom“ und einen Teller mit der Kennzeichnung „Giessen QM Depot“. All diese Gegenstände hat er als Erinnerung an die Amerikaner in Gießen erworben.

Seite zurück Nach oben